UN-Klimakonferenz COP24 Katowice (Polen)

03. - 14.12.2018

COP24 ist die informelle Bezeichnung für die 24. Konferenz der Vertragsparteien des Rahmenübereinkommens der Vereinten Nationen über Klimaänderungen (United Nations Framework Convention on Climate Change, UNFCCC).

Die UNFCCC ist eine von drei "Rio-Konventionen", die auf dem "Rio Earth Summit" 1992 verabschiedet wurden. Die UNFCCC trat am 21. März 1994 in Kraft. Die Länder, die das Übereinkommen ratifiziert haben, werden als Vertragsparteien des Übereinkommens bezeichnet. Die Vermeidung "gefährdender" menschlicher Eingriffe in das Klimasystem ist das oberste Ziel des UNFCCC.

Die Konferenz der Vertragsparteien (Conference of Parties, COP) ist das oberste Organ der UNFCCC-Konvention. Es besteht aus den Vertretern der Vertragsparteien des Übereinkommens. Es hält seine Sitzungen jedes Jahr ab. Die COP trifft Entscheidungen, die notwendig sind, um die effektive Umsetzung der Bestimmungen des Übereinkommens zu gewährleisten, und überprüft regelmäßig die Umsetzung dieser Bestimmungen.

E-Mail senden

Ihre Ansprechpartnerin bei Medienanfragen

Christina Heß
Pressesprecherin
Tel.: 030 4606015-63

E-Mail senden

Sie möchten regelmäßig über die aktuellen Pressemitteilungen des Zukunft ERDGAS e.V. informiert werden? Tragen Sie sich in unseren Presseverteiler ein und bleiben Sie so immer auf dem Laufenden.

Anmeldung Presseverteiler