ISH 2019: "ERDGAS – für heute, für morgen, für alle"

Der Stand der deutschen Gaswirtschaft bei der ISH 2017 (Quelle: Zukunft ERDGAS).

Deutsche Gasbranche präsentiert vielfältige Einsatzmöglichkeiten des umweltschonenden Energieträgers

Berlin, 19. Februar 2019. Unter dem Motto "ERDGAS – für heute, für morgen, für alle" präsentiert die deutsche Gasbranche auf der Weltleitmesse ISH in Frankfurt zwischen dem 11. und 15. März 2019 die vielfältigen Anwendungsbereiche von umweltschonendem ERDGAS für heute und morgen. Vertreter der Verbände BDEW, ASUE, Zukunft ERDGAS sowie der Initiative Brennstoffzelle (IBZ) informieren am Gemeinschaftsstand über das gesamte Leistungsspektrum. Unterstützt wird der Messeauftritt durch den diesjährigen Partner, die VNG AG. Besucher erwartet ein facettenreiches Programm mit Hintergrundgesprächen, anschaulichen Exponaten und interaktiven Angeboten.

Aus nächster Nähe lässt sich am ERDGAS Stand innovative Heiztechnik in Form der Brennstoffzelle bestaunen. Anhand von Exponaten wird die Schlüsseltechnologie der Wärmewende live demonstriert. Einen ganzen Städtetrip durch innovative Energie-Technologien bietet die neue "Smart-Energy-City"-App des BDEW. Sie macht interaktiv und plastisch die vielfältigen Anwendungsmöglichkeiten von Gas, den Transportwegen und der zunehmend grünen Erzeugung erlebbar.

Interessante Hintergrundinformationen zum Thema energetische Sanierung präsentiert die Branche am 12. März von 11:15 bis 12:30 Uhr auf einer Pressekonferenz, in deren Rahmen die Studie "Modernisierungskompass 2019" vorgestellt wird. Wie es aktuell um die Energiewende im Wärmemarkt steht, erfahren Besucher auch beim offiziellen Startschuss-Event der diesjährigen "Raustauschwochen". Hier blickt die Branche auf die vergangenen beiden Aktionsjahre zurück und gibt einen Ausblick auf die dritte Runde der erfolgreichen Modernisierungsaktion.

Energiezukunft zum Anfassen winkt darüber hinaus am Power-to-Gas-Modell: Vor den Augen Neugieriger wird Energie aus Öko-Strom in Form von grünem Gas gespeichert – so wird Sektorenkopplung greifbar und die Energiewende zum Erfolg. Auch nebenan heißt es zeitgleich: Gas geben für den Klimaschutz. Dank einem Audi A5 g-tron und einem Modell des ersten mit ERDGAS betriebenen Kreuzfahrtschiffs "AIDAnova" wird Gasmobilität an Land und auf dem Wasser zum echten Erlebnis.

Abgerundet wird der Messeauftritt durch ein kurzweiliges Vortragsprogramm zu einer Vielzahl an Themen. Von den neusten Entwicklungen der Mobilitätsbranche über technologische Neuerungen hin zur Vorstellung innovativer Gasprojekte – für einen unterhaltsamen und informativen Messebesuch ist in jedem Fall gesorgt. Starten auch Sie Ihre Reise in die Energiezukunft mit Gas – zum Beispiel mit einem moderierten Innovationsrundgang am Gemeinschaftsstand am Stand E31 in Halle 11.1! 

E-Mail senden

Ihre Ansprechpartnerin bei Medienanfragen

Christina Heß
Pressesprecherin
Tel.: 030 4606015-63

E-Mail senden

Sie möchten regelmäßig über die aktuellen Pressemitteilungen des Zukunft ERDGAS e.V. informiert werden? Tragen Sie sich in unseren Presseverteiler ein und bleiben Sie so immer auf dem Laufenden.

Anmeldung Presseverteiler