Kohleausstieg: Klarer Fahrplan, fairer Kompromiss

Dr. Timm Kehler, Vorstand von Zukunft ERDGAS

Mitteilung für die Presse: Dr. Timm Kehler zum Ergebnisbericht der Kohlekommission

Berlin, 28. Januar 2019. Die von der Bundesregierung eingesetzte Kohlekommission hat am Samstag ihren Abschlussbericht vorgelegt. Darin wird ein schrittweiser Ausstieg aus der Kohleverstromung bis 2038 empfohlen. Dr. Timm Kehler, Vorstand der Brancheninitiative Zukunft ERDGAS, zu den Ergebnissen:

"Der Bericht markiert eine entscheidende Zäsur in der deutschen Klimapolitik. Mit ihm wurde der Weg nach vorn in Richtung einer klimaschonenden Energieerzeugung geebnet. Die Branche hat jetzt einen klaren Fahrplan, der von allen Interessensgruppen mitgetragen wird, und so Planungs- und Investitionssicherheit für Kraftwerksbetreiber liefert. 

Besonders erfreulich ist, dass die Kommission die Rolle von Gas als Backup und Speichersystem stärken will. Die geplante Verlängerung der KWK-Förderung und die zusätzlichen Investitionsanreize zur Erweiterung des Gaskraftwerksparks sind wichtige Schritte, um diesen Umwandlungsprozess zu beschleunigen und die Emissionen in der Stromerzeugung zügig zu senken. Auch, dass die Kopplung der Strom- und Gasinfrastrukturen durch die Innovationstechnologie Power-to-Gas vorangetrieben werden soll, ist ein gutes Signal. Jetzt gilt es, dieses noch vage Vorhaben mit einem Ausbauziel für grünes Gas zu konkretisieren. 

Klar ist: Der jetzt vorliegende Kompromiss ist der lang ersehnte Durchbruch am Ende eines teils steinigen Diskussionsprozesses. Wir appellieren daher an die Bundesregierung, die Empfehlungen des Expertengremiums anzunehmen und rasch in konkrete Gesetze umzusetzen. Die Gasbranche steht bereit, um die erforderlichen Investitionen zu tätigen."

E-Mail senden

Ihre Ansprechpartnerin bei Medienanfragen

Christina Heß
Pressesprecherin
Tel.: 030 4606015-63

E-Mail senden

Sie möchten regelmäßig über die aktuellen Pressemitteilungen des Zukunft ERDGAS e.V. informiert werden? Tragen Sie sich in unseren Presseverteiler ein und bleiben Sie so immer auf dem Laufenden.

Anmeldung Presseverteiler