VKU Forum Energiewende

VKU Forum Energiewende

Quelle: artJazz/iStock/Thinkstock

Die Energiewende in Deutschland – Der Energiesektor im Umbruch

8. bis 9. Mai 2019, Tübingen. Die Energiewende ist beschlossen. Die Intention einer vollständigen Dekarbonisierung als Ziel formuliert. Doch während sich der Energiemarkt mitten in einem tiefgreifenden Transformationsprozess befindet und die künftigen Rahmenbedingungen häufig noch unklar sind, müssen die Energieversorger schon heute die richtigen Weichen für anstehende Investitionen stellen:

  • Welche Geschäftsmodelle sind für die Zukunft sinnvoll, welche wirtschaftlich lukrativ?
  • Wie können Flexibilitätsoptionen genutzt werden, um die wachsenden Anforderungen durch den Ausbau erneuerbarer Energien zu meistern und gleichzeitig neue Erlösfelder zu erschließen?
  • Welche Erzeugungsformen sind im zukünftigen Energiesystem wirtschaftlich rentabel?
  • Welche Rolle spielen Konzepte zur Wärmeversorgung bei der Dekarbonisierung?
  • Und wie lassen sich Systemdienstleistungen gestalten, mit denen die eigene Marktposition ausgebaut und gefestigt werden kann?

Das VKU-Forum Energiewende bringt Vorstände, Geschäftsführer sowie Fach- und Führungskräfte aus Stadtwerken und EVU zusammen, um über Unternehmensstrategie, Energiepolitik, Produktentwicklung und Umgang mit erneuerbaren Energien zu diskutieren. Im Fokus der Jahrestagung steht der Austausch über die aktuellen Rahmenbedingungen und daraus die Ableitung erfolgversprechender und gleichermaßen nachhaltiger Geschäftsmodelle für die zukünftige Ausrichtung kommunaler Unternehmen.

Zum VKU Forum Energiewende

E-Mail senden

Ihre Ansprechpartnerin bei Medienanfragen

Christina Heß
Pressesprecherin
Tel.: 030 4606015-63

E-Mail senden

Sie möchten regelmäßig über die aktuellen Pressemitteilungen des Zukunft ERDGAS e.V. informiert werden? Tragen Sie sich in unseren Presseverteiler ein und bleiben Sie so immer auf dem Laufenden.

Anmeldung Presseverteiler