Pressemitteilungen Zukunft ERDGAS

Für ERDGAS im Energiemarkt von morgen

Wir geben ERDGAS eine starke Stimme als Plattform mit stabilem Netzwerk, die die Interessen ihrer Mitglieder kontinuierlich in Öffentlichkeit und Politik vertritt. Hier finden Sie unsere aktuellen Presseinformationen.

Pressebild zum Start der Raustauschwochen 2019

"Raustauschwochen": Modernisierern winkt Prämie für Heizungstausch

Zukunft ERDGAS startet die dritte Runde der erfolgreichen Modernisierungsaktion


Pressebild ISH Pressekonferenz

Gebäudesanierung: Fördergelder stärker an CO2-Einsparungen ausrichten

Gemeinsame Pressemitteilung: Im Bestand noch 13 Millionen veraltete Heizungen / Moderne Gastechnologien ermöglichen erhebliche CO2-Reduktion


BDH, EEBus, KNX, ZVSHK und Zukunft ERDGAS kooperieren bei "Smart Living" im Heizungsmarkt

Gemeinsame Pressemitteilung: Neue Veranstaltungsreihe informiert über Vernetzung innovativer Heizungstechnologien in "Smart Living"


Brennstoffzellenheizgeräte

Brennstoffzelle: "Förderprogramm ist ein voller Erfolg"

Mit über 5.700 bewilligten Förderanträgen übertrifft die Marktentwicklung alle Erwartungen


Symposium Zukunft Gas-Mobilität

Gasbranche: "Politik fährt beim Klimaschutz im Verkehr in eine Sackgasse"

Gemeinsame Pressemitteilung: DVGW und Zukunft ERDGAS zu den Mobilitätsoptionen der Gaswirtschaft


Deutschland braucht ein Ausbauziel für grünes Gas

Gasbranche diskutiert Potenzial von Wasserstoff-Projekten für eine kosteneffiziente Energiewende


ISH 2019: "ERDGAS – für heute, für morgen, für alle"

Deutsche Gasbranche präsentiert vielfältige Einsatzmöglichkeiten des umweltschonenden Energieträgers


Fähre mit LNG-Antrieb fährt in den Hafen Risavika bei Stavanger ein

Deutschland braucht ein eigenes LNG-Terminal

Mitteilung für die Presse: Kommentar von Dr. Timm Kehler anlässlich der LNG-Konferenz des BMWi

 


Deutschland heizt mit ERDGAS

Im Trend: Absatz emissionsarmer Erdgasheizungen steigt

2018 waren drei von vier neu installierten Heizungen Erdgassysteme


Ihre Ansprechpartnerin bei Medienanfragen:

Christina Heß
Leiterin Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Tel.: 030 4606015-63

E-Mail senden