Pressemitteilungen Zukunft ERDGAS

Für ERDGAS im Energiemarkt von morgen

Wir geben ERDGAS eine starke Stimme als Plattform mit stabilem Netzwerk, die die Interessen ihrer Mitglieder kontinuierlich in Öffentlichkeit und Politik vertritt. Hier finden Sie unsere aktuellen Presseinformationen.

ISH 2019: "ERDGAS – für heute, für morgen, für alle"

Deutsche Gasbranche präsentiert vielfältige Einsatzmöglichkeiten des umweltschonenden Energieträgers


Fähre mit LNG-Antrieb fährt in den Hafen Risavika bei Stavanger ein

Deutschland braucht ein eigenes LNG-Terminal

Mitteilung für die Presse: Kommentar von Dr. Timm Kehler anlässlich der LNG-Konferenz des BMWi

 


Deutschland heizt mit ERDGAS

Im Trend: Absatz emissionsarmer Erdgasheizungen steigt

2018 waren drei von vier neu installierten Heizungen Erdgassysteme


Pressekonferenz auf der E-world 2019

Kohlekompromiss: ERDGAS steigt zur zweitwichtigsten Säule der Stromerzeugung auf

Gasinfrastruktur kann steigenden Gasbedarf verkraften


Dr. Timm Kehler, Vorstand von Zukunft ERDGAS

Kohleausstieg: Klarer Fahrplan, fairer Kompromiss

Mitteilung für die Presse: Dr. Timm Kehler zum Ergebnisbericht der Kohlekommission

 


Dr. Timm Kehler, Vorstand von Zukunft ERDGAS

Kohlekommission: Ohne Klima-Fahrplan droht der Jo-Jo-Effekt

Kraftwerksbetreiber in Deutschland sollen Anreize für den Wechsel von Kohle auf ERDGAS erhalten. Das gehe nach Medienberichten aus dem Entwurf des Abschlussberichts der Kohlekommission hervor.


Dr. Timm Kehler, Vorstand von Zukunft ERDGAS

Investitionen in die Gasinfrastruktur stärken die Versorgungssicherheit

"Europäische Gasunternehmen müssen souverän über ihre Investitionen entscheiden können", betont Dr. Timm Kehler, Vorstand der Brancheninitiative Zukunft ERDGAS und reagiert damit auf die neuesten Äußerungen des US-Botschafters zum Pipelineprojekt...


Verbraucherhinweis nach Unfall mit CNG-Fahrzeug

Am 24. Dezember ist es beim Betanken eines Audi A3 g-tron im baden-württembergischen Achern zu einem Unfall gekommen, bei dem der Erdgastank des Fahrzeuges geborsten ist. Der Fahrer des Audi wurde dabei verletzt.


Ihre Ansprechpartnerin bei Medienanfragen:

Christina Heß
Leiterin Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Tel.: 030 4606015-63

E-Mail senden